Riesentomaten

Die Tomate ist ein eine jahrhundertealte Kulturpflanze und ist mit ihrem unverwechselbaren Geschmack und ihrer vielfältigen Einsetzbarkeit aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Sei es als frisches Gemüse oder als Bestandteil von Saucen, Suppen oder anderen Gerichten: Tomaten sind ein Genuss.

Tomatenanbau war bislang zu Hause auch schon immer möglich, jedoch ließen die Ergebnisse oftmals zu wünschen übrig. Pflanzen die nur wenige Früchte trugen oder Tomaten die nicht allzu groß waren, sorgten bei Hobbygärtnern für wenig Freude. Bemerkenswert aber ist, dass es Züchtern jetzt gelungen ist, auch die Riesentomate für jeden Hobbygärtner zugänglich zu machen. Jahrelanger Zucht ist es zu verdanken, dass Tomaten, die bis zu sagenhaften 1000 Gramm wiegen können, jetzt in jedem heimischen Garten oder auch in großen Kübeln auf Balkonen gezüchtet werden können.

Dabei ist das Anbauen dieser Riesentomaten mittlerweile ein Kinderspiel geworden. In den ersten sechs Wochen werden die Samen einzeln in die Erde gepflanzt und in einem warmen Umfeld aufgezogen. Nach dieser ersten Phase, sind die Setzlinge stark genug, so dass sie in Kübeln oder im Garten angepflanzt werden können. Schon nach acht Wochen sind die ersten Früchte zum Ernten bereit und bereichern die Küche in jedem Haushalt. Nach dem ersten Ernten hat jeder, der die Riesentomaten richtig angepflanzt hat, mindestens satte drei Monate Freude an den Früchten.

Und die Freude an den Früchten ist garantiert, denn ein weiteres Ergebnis der langen Zuchtbemühungen ist, dass der Geschmack der Riesentomaten satt und vollmundig ist. Die Zeit der geschmacksneutralen Tomaten, die bestenfalls nach Wasser schmecken und mit ihrem blassen Rotton eher ein Ärgernis waren, sind vorbei.

Die Riesentomaten sehen mit ihrem vollroten Farbton nicht nur ansprechend und lecker aus, sondern werden ob ihrer enormen Größe auch ein Blickfang in jeder Obst- und Gemüseschale. Auch im Geschmack überzeugen diese Früchte jeden Gaumen. Die Riesentomate wird zum lukullischen Highlight beim Kochen, im Salat, in Suppen
oder einfach in Scheiben geschnitten und roh verzehrt. Dabei lässt sich die Schale spielend einfach entfernen und die Verarbeitung in Speisen ist denkbar einfach.

Die Riesentomate besticht durch ein sattes Aroma und echten Tomatengeschmack. Und das beste dabei: Die Riesentomate ist auch noch gesund und trägt mit ihrer großen Anzahl an Vitaminen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei.

Und dabei ist das Anpflanzen der Tomate nicht besonders teuer. Im Internet lassen sich für wenige Euros Beutel mit den Samen der Riesentomate bestellen. Das Pflanzen der Riesentomate ist also kostengünstig, kinderleicht und bringt ein Ergebnis, das sich in jeder Hinsicht lohnt. Die Riesentomate ist ein echter Genuss!