Gesunde Blitz-Diet für Ungeduldige

Gesunde Blitz-Diet für Ungeduldige
Eine gesunde Diät setzt normalerweise auf langsame Gewichtsabnahme. Gerade wenn sehr viele Pfunde purzeln sollen, ist Geduld gefragt. Möchte man jedoch nur wenige Kilo verlieren geht´s natürlich schneller. Der Urlaub steht schon viel zu schnell vor der Tür? Oder am nächsten Wochenende möchte man in das geliebte Kleid passen? Dann braucht man eine gesunde Blitzdiät. Körperlich gesunde Menschen können auch schnell ein paar Kilos verlieren.
Die Blitz-Diät für Ungeduldige ist also möglich.

Dabei sollten allerdings ein paar wichtige Tipps beachtet werden, damit die Diät nicht nur schnell, sondern auch gesund ist. Auf den täglichen Speiseplan steht Gemüsesuppe, Obst und auch Gemüse. Gekochtes Gemüse muss allerdings ohne Fett zubereitet werden. Als Mittagessen eignen sich fettarmes Geflügel und auch Fisch, allerdings ohne Fett zubereitet und als Beilage nur Salat oder Gemüse.

Empfehlenswerte Getränke sind ungesüßter Tee, Kaffee und natürlich Wasser. Ab und zu ein Glas fettarme Milch ist auch bei einer Blitzdiät erlaubt und sogar empfehlenswert. Um all zu große Hungerattacken zu vermeiden, sollte mehrmals täglich und dafür lieber nur kleine Portionen gegessen werden.
Der der Körper während einer Blitzdiät sowieso geschwächt ist, sollte Sport nur vorsichtig betrieben und der Körper damit nicht an seine Belastungsgrenze getrieben werden. Ein ganz besonderer Tipp beim Abnehmen ist Spargel. Ob als Nahrungsergänzungsmittel oder frischer Spargel, dieses königliche Gemüse ist bei einer gesunden Diät sehr empfehlenswert.

Am besten kombiniert man dabei beides, frischen Spargel und die speziell aufbereitete Spargelkapseln, denn diese sind wahre Fettfresser. Frischer Spargel ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch sehr gut und das wichtigste, er ist sehr kalorienarm. So haben 100 Gramm Spargel keine 20 Kilokalorien.

Frischer Spargel, beispielsweise im Salat sättigt sehr gut und man kann sich wegen der geringen Kalorienzahl wirklich daran satt essen. Ein weiterer positiver Effekt ist der hohe Vitamin C Gehalt. Vitamin C regt den Stoffwechsel an und ist gut für die Abwehrkräfte, die bei einer Blitzdiät sowieso geschwächt sein können. Außerdem enthält Spargel viel Kalium was für Herz – und Muskeln sehr wichtig ist.

Ein weiterer positiver Effekt von Spargel ist seine entwässernde Wirkung. Spargel regt die Nierentätigkeit an und spült überschüssiges Wasser aus dem Körper. Diesen, vor allem auch zur Gewichtsreduktion sehr positiven Effekt haben sowohl frischer Spargel, wie auch Spargelkapseln.
Die gesunde Gewichtsreduktion für Ungeduldige ist also möglich, doch sollte darauf geachtet werden, dass solche Blitzdiäten nicht über einen zu langen Zeitraum durchgeführt werden.

Sind Nahrungsergänzungsmittel ungefährlich?

Sie sind in jedem Lebensmittelgeschäft und jedem Drogeriemarkt zu finden. Versprechen Gesundheit, Vitalität und Leistungskraft. Die Rede ist von Nahrungsergänzungsmitteln, auch „Functional Food“ genannt. Ob in einer Schokolade für Kinder, einem Fitnessriegel, der Margarine zum Frühstück oder auch einer Tütensuppe, diesen intelligenten Lebensmitteln begegnet der Verbraucher mittlerweile auf Schritt und Tritt. Aber bieten die Ergänzungsmittel wirklich Hilfe oder stellt ihr Genuss vielleicht sogar ein gesundheitliches Risiko dar? Immer mehr kritische Stimmen werden zu diesem Thema mittlerweile laut. Es ist auf jeden Fall angebracht, diese künstlich erzeugte Nahrung kritisch zu hinterfragen.

Was ist Funktional Food eigentlich?

Anders als in natürlichen Lebensmitteln, die direkt und möglichst unbehandelt vom Feld kommen, handelt es sich bei Nahrungsergänzungsmitteln um Produkte, die von der Lebensmittelindustrie mit künstlich erzeugten Vitaminen, Mineralien und anderen Stoffen angereichert wurden. Sinn dieser Zusätze soll eine gesundheitsförderliche Wirkung sein.

So soll eine probiotische Joghurt bei regelmäßigem, sprich täglichem Genuss für eine geregelte Verdauung und eine gesunde Darmflora sorgen. Doch kann eine solche Joghurt so auf den menschlichen Verdauungstrakt wirken. Studien mit zwei Testgruppen ergaben hierzu, dass der regelmäßige Verzehr wirklich die Verdauung anregte, stellten aber anhand des Placeboversuchs mit der wesentlich günstigeren Naturjoghurt ein ähnliches Ergebnis fest. Die Probanden beider Gruppen hatten nach zwei Wochen weniger Verdauungsprobleme. Also waren das künstlich angereicherte Produkt und die unbehandelte Joghurt in ihrer Wirkung relativ gleich. Mit einem Unterschied die probiotische Kost war mit erheblich mehr Zucker versetzt, das Naturprodukt hatte nur einen geringen Zuckeranteil. Gleichfalls der Preisunterschied fiel ins Gewicht. Während das Markenprodukt 60 Cent kostete, lag der Preis der weißen Naturjoghurt bei nur 15 Cent.

Gesunde Margarine – vielleicht doch ein Gesundheitsrisiko?

Ein anders bekanntes Beispiel sind die Margarinen, die den Cholesterinspiegel senken sollen. Experten warnen bereits, da viele Kunden zu diesem Aufstrich greifen, obwohl sie keine Problem mit hohen Cholesterinwerten haben. Denn auch hier gibt es bis jetzt keine aussagekräftigen Langzeitstudien, die belegen können, wie sich ein solches Nahrungsmittel langfristig auswirkt. Sogar von einem erhöhten Krebsrisiko ist die Rede.
Doch warum wächst der Markt der intelligenten Lebensmittel, der Vitaminpillen und Mineralstoffpräparate. Drauf geben Verbraucherschützer eine klare Antwort. Mit diesen Produkten erschließt sich die Lebensmittelindustrie einen immer größer werdenden Markt, der für wachsende Gewinne sorgt. Denn das „Functional Food“ kostet mehr als die normalen Produkte. Viele Kunden sind zudem bereit mehr zu bezahlen, da sie sich von diesem Essen ein Plus für ihre Gesundheit erhoffen.

Gemeinsam Abnehmen im Forum

Abnehmen ist meist kein lustiger Durchmarsch zum Ziel, sondern ein mehr oder weniger steiniger und beschwerlicher Weg ohne Erfolgsgarantie. Glücklich kann sich der/diejenige schätzen, der eine Hilfe auf dieser Straße zur Seite hat. Oftmals ist dies im persönlichen Umfeld nicht der Fall; dafür gibt es im Web Foren, in denen Sie sich austauschen und gegenseitig motivieren können. Dies ist auf der Seite von www.schlankforum.com möglich.

In der bundesdeutschen Bevölkerung sind statistisch gesehen mehr als 20% der Menschen übergewichtig. Dies ist nicht nur ein kosmetisches Problem, denn Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes Typ 2 können die Folge sein. Von allen krankheitsbedingten Sterbefällen sind über die Hälfte auf eine Fehlernährung zurückzuführen. Die Basis dafür wird oft schon in der Kindheit bereitet, denn allgemein ist die Energiezufuhr zu hoch, aber die Nährstoffzufuhr zu niedrig. Die Folge davon ist, dass ein Hungergefühl entsteht, obwohl eigentlich genügend Nährstoffe aufgenommen wurden. Dieser Überschuss landet auf Hüften und Po in Form von Fettpolstern. Bei Diäten werden diese zwar abgebaut, aber der Körper bleibt in Alarmbereitschaft, denn eine Diät wird als Hungerperiode empfunden. Danach wird die Fettreserve schnellstens wieder aufgebaut: Der Jojo-Effekt ist die Folge. Aus diesem Teufelskreis können Sie nur entkommen, wenn Sie langfristig eine Nahrungsumstellung anstreben.

Fett ist bei der normalen Ernährung wichtig, wird aber viel zu viel verwendet, in deutschen Haushalten etwa 25% mehr als nötig. Fett hat unter den lebenswichtigen Nährstoffen den höchsten Energiegehalt, immerhin 9,3 kcal/g. Wenn jetzt mehr Fett, also Energie, aufgenommen, als verbraucht wird, dann bildet sich neues Fettgewebe. Ein Kilogramm Körperfett entspricht 7.000 kcal und diese Fettreserven sind einem ständigen Auf und Ab unterworfen. Würde also die Energiezufuhr den Grundumsatz des Körpers nicht übersteigen, dann können Sie Ihr Gewicht problemlos halten. Liegt die Energiezufuhr unter dem Grundumsatz, dann nehmen Sie ab.

Auf der Website www.schlankforum.com treffen sich Abnehmwillige zum Erfahrungsaustausch. Es werden die unterschiedlichsten Diäten diskutiert, denn am Anfang jeder Nahrungsumstellung sollte eine Diät stehen. Wenn auch nur für eine kurze Zeit, Sie können beispielsweise eine Saftdiät oder einige Obsttage einlegen. Dann haben Sie einen schnellen Anfangserfolg und werden so zum Weitermachen motiviert. Im Forum treffen Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit Gleichgesinnte, die Vorteile liegen hier klar auf der Hand: Sind Sie in der Gefahr, zu sündigen und den Erfolg der letzten tage zunichte zu machen, dann begeben Sie sich ins Forum und chatten mit einem der sich gerade online befindenden Mitglieder. In der Gemeinschaft ist alles viel leichter und durch den regen Erfahrungsaustausch merken Sie schnell, dass Sie Ihre Probleme nicht alleine tragen müssen.

Sie können auch ein Tagebuch führen und so der Community von Ihren Erfolgen berichten. Die unterschiedlichsten Ernährungsprogramme werden besprochen und jeder kann sie ausprobieren. Nicht jede Diät oder Ernährung ist für jeden Menschen gleich gut verträglich, denn das Wichtigste dabei ist, den Spaß an der Sache nicht zu verlieren. Beispielsweise werden Weight Watchers als ein Thema genannt, die Glyx-Diät oder alles zum Thema Fasten. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich über medizinische Möglichkeiten wie etwa Fettabsaugen, Magenband oder Akupunktur auszutauschen. Ebenfalls Gegenstand sind sportliche Aktivitäten und diverse Medikamente wie etwa pflanzliche Produkte, die im Magen aufquellen und so dem Gehirn einen gefüllten Bauch vorspielen. Jeder hat nach der Registrierung die Möglichkeit, selber ein Thema vorzuschlagen, oder sich zu einer bestehenden Frage zu äußern.

Eine besonders interessante Chatseite finden Sie unter der Rubrik Rezepte. Hier können die Mitglieder ihre besonders schmackhaften und erfolgreichen Rezepte mit den anderen Beteiligten austauschen und es findet sich die eine oder andere Anregung für das Abendessen, das ja nicht nur schmecken, sondern auch gesund und kalorienarm sein soll. Die Rezepte sind wiederum unterteilt in die verschiedenen Rubriken und jeder, der sie ausprobiert hat, kann dazu seinen Kommentar abgeben.

Abnehmen ist alleine schwer genug, in Gesellschaft erträglich und zusammen mit Gleichgesinnten kann es Spaß machen. Schon die kleinsten Erfolge können Sie ins Netz stellen und Sie werden sehen, wie viele geistesverwandte Mitstreiter Sie dazu beglückwünschen werden. Übrigens: Die Mitgliedschaft ist kostenlos, Werbung für andere Seiten ist unerwünscht und Respekt und Anstand sind Voraussetzung.

Viel Spaß!