Gemeinsam Abnehmen im Forum

Abnehmen ist meist kein lustiger Durchmarsch zum Ziel, sondern ein mehr oder weniger steiniger und beschwerlicher Weg ohne Erfolgsgarantie. Glücklich kann sich der/diejenige schätzen, der eine Hilfe auf dieser Straße zur Seite hat. Oftmals ist dies im persönlichen Umfeld nicht der Fall; dafür gibt es im Web Foren, in denen Sie sich austauschen und gegenseitig motivieren können. Dies ist auf der Seite von www.schlankforum.com möglich.

In der bundesdeutschen Bevölkerung sind statistisch gesehen mehr als 20% der Menschen übergewichtig. Dies ist nicht nur ein kosmetisches Problem, denn Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes Typ 2 können die Folge sein. Von allen krankheitsbedingten Sterbefällen sind über die Hälfte auf eine Fehlernährung zurückzuführen. Die Basis dafür wird oft schon in der Kindheit bereitet, denn allgemein ist die Energiezufuhr zu hoch, aber die Nährstoffzufuhr zu niedrig. Die Folge davon ist, dass ein Hungergefühl entsteht, obwohl eigentlich genügend Nährstoffe aufgenommen wurden. Dieser Überschuss landet auf Hüften und Po in Form von Fettpolstern. Bei Diäten werden diese zwar abgebaut, aber der Körper bleibt in Alarmbereitschaft, denn eine Diät wird als Hungerperiode empfunden. Danach wird die Fettreserve schnellstens wieder aufgebaut: Der Jojo-Effekt ist die Folge. Aus diesem Teufelskreis können Sie nur entkommen, wenn Sie langfristig eine Nahrungsumstellung anstreben.

Fett ist bei der normalen Ernährung wichtig, wird aber viel zu viel verwendet, in deutschen Haushalten etwa 25% mehr als nötig. Fett hat unter den lebenswichtigen Nährstoffen den höchsten Energiegehalt, immerhin 9,3 kcal/g. Wenn jetzt mehr Fett, also Energie, aufgenommen, als verbraucht wird, dann bildet sich neues Fettgewebe. Ein Kilogramm Körperfett entspricht 7.000 kcal und diese Fettreserven sind einem ständigen Auf und Ab unterworfen. Würde also die Energiezufuhr den Grundumsatz des Körpers nicht übersteigen, dann können Sie Ihr Gewicht problemlos halten. Liegt die Energiezufuhr unter dem Grundumsatz, dann nehmen Sie ab.

Auf der Website www.schlankforum.com treffen sich Abnehmwillige zum Erfahrungsaustausch. Es werden die unterschiedlichsten Diäten diskutiert, denn am Anfang jeder Nahrungsumstellung sollte eine Diät stehen. Wenn auch nur für eine kurze Zeit, Sie können beispielsweise eine Saftdiät oder einige Obsttage einlegen. Dann haben Sie einen schnellen Anfangserfolg und werden so zum Weitermachen motiviert. Im Forum treffen Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit Gleichgesinnte, die Vorteile liegen hier klar auf der Hand: Sind Sie in der Gefahr, zu sündigen und den Erfolg der letzten tage zunichte zu machen, dann begeben Sie sich ins Forum und chatten mit einem der sich gerade online befindenden Mitglieder. In der Gemeinschaft ist alles viel leichter und durch den regen Erfahrungsaustausch merken Sie schnell, dass Sie Ihre Probleme nicht alleine tragen müssen.

Sie können auch ein Tagebuch führen und so der Community von Ihren Erfolgen berichten. Die unterschiedlichsten Ernährungsprogramme werden besprochen und jeder kann sie ausprobieren. Nicht jede Diät oder Ernährung ist für jeden Menschen gleich gut verträglich, denn das Wichtigste dabei ist, den Spaß an der Sache nicht zu verlieren. Beispielsweise werden Weight Watchers als ein Thema genannt, die Glyx-Diät oder alles zum Thema Fasten. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich über medizinische Möglichkeiten wie etwa Fettabsaugen, Magenband oder Akupunktur auszutauschen. Ebenfalls Gegenstand sind sportliche Aktivitäten und diverse Medikamente wie etwa pflanzliche Produkte, die im Magen aufquellen und so dem Gehirn einen gefüllten Bauch vorspielen. Jeder hat nach der Registrierung die Möglichkeit, selber ein Thema vorzuschlagen, oder sich zu einer bestehenden Frage zu äußern.

Eine besonders interessante Chatseite finden Sie unter der Rubrik Rezepte. Hier können die Mitglieder ihre besonders schmackhaften und erfolgreichen Rezepte mit den anderen Beteiligten austauschen und es findet sich die eine oder andere Anregung für das Abendessen, das ja nicht nur schmecken, sondern auch gesund und kalorienarm sein soll. Die Rezepte sind wiederum unterteilt in die verschiedenen Rubriken und jeder, der sie ausprobiert hat, kann dazu seinen Kommentar abgeben.

Abnehmen ist alleine schwer genug, in Gesellschaft erträglich und zusammen mit Gleichgesinnten kann es Spaß machen. Schon die kleinsten Erfolge können Sie ins Netz stellen und Sie werden sehen, wie viele geistesverwandte Mitstreiter Sie dazu beglückwünschen werden. Übrigens: Die Mitgliedschaft ist kostenlos, Werbung für andere Seiten ist unerwünscht und Respekt und Anstand sind Voraussetzung.

Viel Spaß!